Zum Inhalt springen
10.02.2021

Pfarrer Richard Herrmann übernimmt Leitung der Pfarreien Großhöbing, Obermässing und Untermässing dauerhaft

Karte des Pfarrverbandes Greding

Herausgeber: Bischöfliches Generalvikariat

Eichstätt. (pde) – Der Leiter des Pfarrverbandes Greding, Pfarrer Richard Herrmann, wird zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben auch Pfarrer von Großhöbing, Obermässing und Untermässing.

Die Ernennung durch Bischof Gregor Maria Hanke tritt zum 15. Februar in Kraft. Herrmann hatte die Pfarreien bereits seit dem Weggang von Pfarradministrator Krzysztof Duzynski im August 2020 mitbetreut.

Richard Herrmann wurde 1985 zum Priester geweiht und war danach zunächst Pfarrer in Feucht und Ingolstadt/St. Canisius. Seit 2009 ist er Pfarrer in Greding, Heimbach und Röckenhofen. Außerdem leitet Herrmann den pastoralen Raum „Pfarrverband Greding“ mit den Pfarreien Greding, Großhöbing, Heimbach, Obermässing, Röckenhofen und Untermässing. Künftig ist er auch kirchenrechtlich Pfarrer aller Pfarreien im Pfarrverband Greding.

Die nächsten Gottesdienste

Mittwoch, 28. September
09.30 Uhr
Hl. M
Ort: Grabkirche St. Magdalena
19.00 Uhr
Hl. M
Ort: Filialkirche St. Martin Euerwang
Donnerstag, 29. September
19.00 Uhr
19.00 Uhr
Hl. M
Ort: Pfarrkirche St. Ägidius Röckenhofen
20.00 Uhr
Greding: PGR-Sitzung
Ort: Basilika St. Martin